Am Samstag beginnt im hessischen Marburg das weltweit erste Fußballturnier für blinde Frauen.

Beim "1. Women Worldcup" werden sich am Wochenende Spielerinnen aus Brasilien, Deutschland und Spanien messen.

Die Veranstaltung wird vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Blindenstudienanstalt Marburg und der SSG Blista Marburg ausgerichtet.

Blindenfußball wird von vier Feldspielerinnen und einer sehenden Torfrau mit einem rasselnden Ball gespielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel