Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg stehen dank eines Dreierpacks von Nationalspielerin Martina Müller im Viertelfinale des DFB-Pokals. Im Achtelfinale setzte sich der VfL mit 3:1 (1:1) bei Vizemeister Bayern München durch.

Der 1. FFC Frankfurt gewann das Erstliga-Duell gegen den SC Freiburg 6:0 (3:0). UEFA-Cup-Sieger FCR Duisburg behielt bei Bayer Leverkusen mit 2:0 (1:0) die Oberhand.

Auch der USV Jena, der FSV Gütersloh und die SG Essen-Schönebeck stehen in der nächsten Runde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel