Titelverteidiger Turbine Potsdam ist durch ein 4:1 (0:0) gegen den 1. FFC Frankfurt an die Tabellenspitze der Frauen-Bundesliga gestürmt.

Das Turbine-Team von Trainer Bernd Schröder profitierte dabei vom enttäuschenden 1:1 (0:1) des bisherigen Primus FCR Duisburg gegen den 1. FC Saarbrücken.

Hinter dem punktgleichen Duo Potsdam/Duisburg (beide 23 Zähler) schob sich der SC Bad Neuenahr dank eines 6:2 (3:1)-Torefestivals gegen den USV Jena mit 19 Punkten auf den dritten Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel