Turbine Potsdam hat seine Tabellenführung in der Frauen-Bundesliga souverän verteidigt.

Das Team von Trainer Bernd Schröder gewann beim SC Bad Neuenahr mit 4:0 und machte auf den punktgleichen Verfolger FCR Duisburg (beide 26 Zähler) ein Tor gut. Der Pokalsieger gewann mit 3:0 (1:0) bei Ligaschlusslicht SC Freiburg.

Auf Platz drei des Klassements konnte sich am 10. Spieltag der 1. FFC Frankfurt verbessern. Die Hessinnen gewannen deutlich mit 6:1 (2:1) bei Tennis Borussia Berlin und haben einen Fünf-Punkt-Rückstand auf das Spitzenduo.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel