Verschmitztes Lob für DFB-Boss Theo Zwanziger:

Der Präsident des DFB wurde von der Grünen-Bundesvorsitzenden Claudia Roth mit einem Augenzwinkern als "einer der größten Poeten der Neuzeit" bezeichnet.

Roth spielte beim Neujahrsempfang des Organisationskomitees für die Frauen-WM 2011 in Deutschland auf Zwanzigers Zitat "Dem Ball ist es egal, wer ihn tritt" an.

Damit habe Zwanziger das Thema Integration im Fußball auf den Punkt gebracht, so Roth.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel