Stefanie Mirlach hat den U20-Juniorinnen im zweiten Spiel beim Turnier im spanischen La Manga ein Unentschieden gerettet.

Die Mittelfeldspielerin von Bayern München traf gegen die USA in der ersten Minute der Nachspielzeit nach einem Freistoß zum 1:1 (0:0)-Endstand. Die US-Amerikanerin waren durch einen Distanzschuss von Sydney Leroux (83.) in Führung gegangen.

Das erste Spiel hatte das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert 1:0 gegen England gewonnen. Am Freitag ist Norwegen dann Gegner der Auswahl des DFB.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel