Die Deutsche Bahn wird nationaler Förderer der Frauen-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland.

Das gaben DFB-Präsident Theo Zwanziger und der DB-Vorstandsvorsitzende Rüdiger Grube sowie die OK-Chefin Steffi Jones in München bekannt.

Damit ist der Kreis der sechs nationalen Förderer für die erste Frauen-WM in Deutschland bereits 16 Monate vor dem Anpfiff des Eröffnungsspiels am 26. Juni 2011 in Berlin komplett.

Die WM im kommenden Jahr findet zwischen dem 26. Juni und 17. Juli 2011 in neun deutschen Städten statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel