OK-Chefin Steffi Jones hat bei ihrem Antrittsbesuch beim Internationalen Fußball-Verband in Zürich die volle Rückendeckung von FIFA-Präsident Joseph S. Blatter bekommen.

"Ich bin zuversichtlich, dass Deutschland für den Frauenfußball einen weiteren Meilenstein bedeutet", sagte Blatter und fügte an: "Der Frauenfußball wächst mit jedem Tag. Deutschland wird eine herausragende Frauen-WM veranstalten und der Welt zeigen, dass der Fußball kein Geschlecht, dafür weltweit eine gemeinsame Sprache hat."

Der FIFA-Präsident hatte zuvor von Jones einen Statusbericht über die auf Hochtouren laufenden Vorbereitungen für die U20-Frauen-WM 2010 und die WM-Endrunde 2011 erhalten, insbesondere in den Bereichen Organisation, Ticketing und Marketing.

Neben den bevorstehenden FIFA-Turnieren in Deutschland standen die strategische Entwicklung des Frauenfußballs und die internationale Förderung der Nachwuchstalente auf der Tagesordnung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel