Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg und Sportdirektor Bernd Huneke trennen sich zum Saisonende.

"Wir hatten unterschiedliche Auffassungen über die Entwicklung des Frauenfußballs beim VfL sowie über die künftige Arbeitsweise und Struktur der Abteilung", sagte Geschäftsführer Thomas Röttgermann, in dessen Aufgabengebiet der Frauenfußball beim VfL Wolfsburg fällt.

Huneke, der in Wolfsburg zunächst Trainer war und vor knapp zwei Jahren dann Sportdirektor beim VfL wurde, erklärte: "Ich bin natürlich enttäuscht. Aber in dieser Situation war ein sauberer Schnitt die einzige Möglichkeit für alle Beteiligten."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel