Der deutsche Frauenfußball-Meister Turbine Potsdam trifft im Champions-League-Finale am 20. Mai in Getafe auf Olympique Lyon.

Die Französinnen machten durch ein 0:0 beim schwedischen Vertreter Umea IK das Weiterkommen perfekt, nachdem sie das Hinspiel 3:2 gewonnen hatten.

Potsdam war durch einen Halbfinal-Sieg gegen den FCR Duisburg ins Finale eingezogen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel