Die Fußballerinnen des FCR Duisburg haben sich am letzten Spieltag endgültig den Champions-League-Startplatz und die Vize-Meisterschaft gesichert.

Durch den 2:1 (1:1)-Auswärtssieg bei Bayern München feierte der UEFA-Cup-Sieger von 2009 zudem eine gelungene Generalprobe für das DFB-Pokalfinale in Köln gegen den Ligarivalen FF USV Jena (2:5 beim 1. FC Saarbrücken).

Der bereits seit dem vergangenen Spieltag als Meister feststehende 1. FFC Turbine Potsdam (59 Punkte) krönte seine Bundesliga-Saison mit einem abschließenden 3:1 (1:0)-Sieg beim VfL Wolfsburg und hatte am Ende fünf Zähler Vorsprung vor Duisburg (54).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel