Der deutsche Vizemeister FCR Duisburg hat bei der Auslosung zur Qualifikation in der Champions League lösbare Aufgaben erwischt.

Bei einem Mini-Turnier in Nordirland (5. bis 10. August) muss der UEFA-Cup-Sieger von 2009 gegen Glasgow City (Schottland), SK Slovan Bratislava (Slowakei) sowie Gastgeber Crusaders Newtownabbey Strikers antreten.

Der deutsche Meister Turbine Potsdam ist als Titelverteidiger für die Runde der letzten 32 gesetzt. In der Qualifikation gibt es ingesamt sieben Mini-Turniere, bei denen die Sieger sowie die zwei besten Gruppenzweiten in die erste K.o.-Runde einziehen.

Das Finale wird am 26. Mai 2011 zwei Tage vor dem Männer-Endspiel in London ausgetragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel