Die Fußballerinnen vom diesjährigen Cup-Finalisten USV Jena müssen in der ersten DFB-Pokalrunde am 8. August zum Verbandsligisten SC Klinge Seckach reisen. Das ergab die Auslosung am Freitag in Frankfurt am Main.

Als Glücksfee fungierte U20-Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan vom Bundesligisten 1. FFC Frankfurt.

Pokalsieger FCR Duisburg, der Jena Mitte Mai im Finale in Köln mit 1:0 besiegte, muss in der Auftaktrunde noch nicht antreten. Der Grund: Die besten sieben Teams der Bundesliga-Abschlusstabelle der Saison 2009/2010 haben ein Freilos.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel