Auftakt nach Maß für die deutschen U20-Juniorinnen bei der Fußball-WM im eigenen Land:

Angetrieben von 23.995 begeisterten Zuschauern im ausverkauften Bochumer Stadion feierte das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert einen 4:2 (2:1)-Sieg gegen Costa Rica und machte damit einen ersten Schritt zum Titelgewinn.

Die Tore für die Gastgeberinnen erzielten Svenja Huth (2.), Alexandra Popp (16. und 53.) und Marina Hegering (57.).

Wermutstropfen war die Rote Karte gegen Bianca Schmidt (70.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel