Die Frauen des FCR 2001 Duisburg und des Deutschen Meisters Turbine Potsdam haben erwartungsgemäß das Achtelfinale der Champions League erreicht.

Duisburg ließ dem 5:0-Hinspielsieg bei Kasachstans Meister CSHVSM Almaty ein ebenso deutliches 6:0 (1:0) folgen. Ebenfalls einen 6:0 (4:0)-Kantersieg feierte Potsdam gegen Finnlands Meister Aland United, nachdem bereits im Hinspiel ein 9:0 herausgesprungen war.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel