Mexiko und Kanada haben ihre Tickets für die Frauenfußball-WM 2011 in Deutschland gelöst, Olympiasieger USA muss dagegen sensationell um die Teilnahme zittern.

Der Weltranglisten-Erste verlor sein Halbfinale in der WM-Qualifikation des Verbandes CONCACAF in Cancun gegen Gastgeber Mexiko vor 8500 Zuschauern 1:2.

Nun müssen die US-Amerikanerinnen das Spiel um Platz drei gegen Costa Rica (0:4 gegen Kanada) und danach noch die Playoffs gegen Italien gewinnen, um zur Endrunde kommen zu dürfen. Für Mexiko war es der erste Sieg gegen den Erzrivalen USA nach 26 Niederlagen.

Die WM-Endrunde (26. Juni bis 17. Juli) wird am 29. November ausgelost. 16 Mannschaften spielen in Berlin, Frankfurt, Mönchengladbach, Sinsheim, Bochum, Wolfsburg, Dresden, Leverkusen und Augsburg um den Titel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel