Die Fußballerinnen vom Deutschen Meister Turbine Potsdam haben die Bundesliga-Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Die "Torbienen" gewannen am 12. Spieltag mit 1:0 (0:0) beim Hamburger SV. Die zu

Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselte Japanerin Yuki Nagasato schoss Potsdam in der 82. Minute mit ihrem sechsten Saisontor zum Sieg.

Auch die Verfolger feierten Siege. Der 1. FFC Frankfurt gewann mit 5:1 (2:0) gegen den VfL Wolfsburg. Der FCR Duisburg hatte sich bereits am Samstag durch zwei Tore von Inka Grings mit 3:2 (2:1) bei Bayer Leverkusen durchgesetzt.

Kampfgeist bewiesen die Spielerinnen von Bayern München gegen den Herforder SV. Nach einem 0:2 zur Pause gewannen die Bayern durch einen Doppelpack von Vanessa Bürki sowie durch einen Treffer von Nicole Banecki noch mit 3:2 gegen den Aufsteiger.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel