Drei Tage nach dem bitteren UEFA-Cup-Aus siegte der deutsche Frauenfußball-Meister 1. FFC Frankfurt mühevoll 2:0 gegen den Tabellen-Letzten TSV Crailsheim.

Die Tore im Nachholspiel vom 9. Spieltag schossen Saskia Bartusiak in der 53. und Petra Wimbersky in der 90. Minute.

Der Titelverteidiger bleibt so mit 21 Punkten aus acht Spielen weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter Bayern München mit 25 und Turbine Potsdam mit 23 Zählern.

Crailsheim verlor zum neunten Mal in Folge und bleibt damit Tabellen-Letzter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel