Die deutschen Fußballerinnen bekommen vor dem Beginn der direkten Vorbereitung auf die Heim-WM (26. Juni bis 17. Juli) eine besondere Motivationsspritze.

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt DFB-Trainerin Silvia Neid und die Nationalmannschaft am kommenden Dienstag (5. April) im Bundeskanzleramt in Berlin.

Merkel eröffnet gemeinsam mit dem DFB-Team, Innenminister Hans-Peter Friedrich sowie Familienministerin Kristina Schröder zunächst die Ausstellung "Frauen schreiben Fußballgeschichte", die von der Stiftung DFB-Fußballmuseum GmbH unterstützt wird.

Zur DFB-Delegation zählen auch Präsident Theo Zwanziger, WM-OK-Chefin Steffi Jones, Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg und Nationalmannschaftsmanagerin Doris Fitschen. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung lädt Angela Merkel dann zum Gedankenaustausch ein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel