Der FCR Duisburg muss rund sechs Monate auf Nationalspielerin Simone Laudehr verzichten.

Die 22-Jährige zog sich eine schwere Schulterverletzung zu und wird bereits am Mittwoch operiert. Damit wird die Verteidigerin dem FCR auch im Halbfinale des UEFA-Cups gegen Olympique Lyon im kommenden Frühjahr sowie der Nationalmannschaft beim Algarve-Cup im März fehlen.

"Das ist bedauerlich, weil es auch Richtung Europameisterschaft für Simone eng wird", erklärte Duisburgs Trainerin Martina Voss.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel