Die Fußballerinnen von Olympique Lyon haben wie im Vorjahr das Finale der Champions League erreicht.

Im Halbfinal-Rückspiel setzten sich die Französinnen beim FC Arsenal mit 3:2 (3:0) durch. Den Grundstein für die Endspielteilnahme hatte der französische Meister bereits durch einen 2:0-Heimsieg vor Wochenfrist gelegt.

Trotz des knappen Ergebnisses geriet der erneute Finaleinzug aber nie in Gefahr. Ein Doppelpack von Eugenie Le Sommer (16./34.) stellte schnell die Weichen auf Sieg. Lara Dickenmann (45.+1) erhöhte noch vor der Pause auf 3:0. Arsenals Treffer durch Julie Fleetings (68.) und Ellen Whites (85.) taten Lyon nicht mehr weh.

Im Finale am 26. Mai trifft Olympique entweder auf Turbine Potsdam oder den FCR Duisburg, die am Sonntag ihr Rückspiel bestreiten (Hin: 2:2). Im Vorjahr hatten die Französinnen das Endspiel gegen Potsdam erst im Elfmeterschießen verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel