Die deutsche Nationalmannschaft bleibt trotz des Viertelfinal-Ausscheidens bei der Heim-WM auf dem zweiten Platz der FIFA-Weltrangliste.

Das Team von DFB-Trainerin Silvia Neid verkürzte mit 2146 Punkten sogar den Rückstand auf den Vize-Weltmeister und Spitzenreiter USA (2162).

Allerdings haben die Verfolger der deutschen Mannschaft kräftig aufgeholt. Der Dritte Brasilien machte 30 Punkte auf das DFB-Team gut und liegt mit 2121 Zählern in Reichweite. Am meisten Punkte sammelte der neue Weltmeister Japan, der mit der Gesamtzahl von 2101 aber Vierter bleibt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel