Fatmire Bajramaj hat mit großem Vorsprung die zum 16. Mal durchgeführte Wahl zur "Fußballerin des Jahres" gewonnen.

Bei der unter Sportjournalisten durchgeführten Wahl setzte sich die Frankfurterin mit 223 der 837 gültigen Stimmen klar gegen Vorjahressiegerin Inka Grings vom FCR 2001 Duisburg durch, die 88 Stimmen erhielt.

Zusammen mit Grings landete Birgit Prinz auf Platz zwei, die ebenfalls 88 Stimmen bekam.

Die Fußballerinnen des Jahres seit 2000 im Überblick:

2000: Martina Voss (FCR Duisburg)

2001: Birgit Prinz (1. FFC Frankfurt)

2002: Birgit Prinz (1. FFC Frankfurt)

2003: Birgit Prinz (1. FFC Frankfurt)

2004: Birgit Prinz (1. FFC Frankfurt)

2005: Birgit Prinz (1. FFC Frankfurt)

2006: Birgit Prinz (1. FFC Frankfurt)

2007: Birgit Prinz (1. FFC Frankfurt)

2008: Birgit Prinz (1. FFC Frankfurt)

2009: Inka Grings (FCR 2001 Duisburg)

2010: Inka Grings (FCR 2001 Duisburg)

2011: Fatmire Bajramaj (Turbine Potsdam/1. FFC Frankfurt)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel