Weltfußballerin Marta hat mit Western New York Flash den Meistertitel in der US-Profiliga WPS gewonnen.

Das vor der Saison neu gegründete Team schlug im Finale vor 10.461 Zuschauern das Team Philadelphia Independence mit 5:4 im Elfmeterschießen. Nach der regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden.

Die Kanadierin Christine Sinclair brachte Flash in Führung (64. ), Amy Rodriguez glich aus (87.). Zuvor hatte Marta die Entscheidung auf dem Fuß, aber die Brasilianerin traf nur die Querlatte.

Im Elfmeterschießen konnte Ashley Harris den letzten Versuch von Philadelphias Spanierin Laura Del Rio parieren.

Zum Flash-Team gehören sieben Spielerinnen, die im letzten Jahr mit dem FC Gold Pride den Titel holten. In Gina Lewandowski ist auch eine ehemalige Spielerin des 1. FFC Frankfurt vertreten, die in Kürze wieder am Main erwartet wird.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel