Der siebenmalige deutsche Frauenfußball-Meister 1. FFC Frankfurt hat den Vertrag mit der zweimaligen Weltmeisterin Kerstin Garefrekes um ein Jahr bis zum 30. Juni 2013 verlängert.

"Kerstin ist nach wie vor eine außerordentlich wichtige Leistungsträgerin im FFC-Team und mit ihrer großen internationalen Erfahrung und professionellen Einstellung nicht nur für die jüngeren Spielerinnen ein besonderes Vorbild", sagte FFC-Manager Siegfried Dietrich zur Vertragsverlängerung mit der 130-maligen Nationalspielerin.

Garefrekes hatte ihre Karriere in der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach der WM 2011 beendet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel