Schweden-Legionärin Anja Mittag hat die Notelf der Frauenfußball-Nationalmannschaft zum Auftaktsieg beim Algarve-Cup geführt.

Der zweimalige Welt- und siebenmalige Europameister setzte sich 1:0 (1:0) gegen den Vorjahresfinalisten Island durch.

Mittag erzielte den Treffer (25.) für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), bei der insgesamt neun Spielerinnen fehlten. Es war der zwölfte Sieg im zwölften Spiel gegen Island.

In den weiteren Gruppenspielen muss die Mannschaft der Bundestrainerin Silvia Neid am Freitag gegen China und am Montag gegen den WM-Dritten Schweden antreten.

Das Platzierungsspiel steht am Mittwoch auf dem Programm.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel