Der FCR Duisburg will die Jagd auf drei Titel in dieser Saison weiter forcieren und hat die belgische Nationalspielerin Femke Maes verpflichtet.

Die Mittelfeldspielerin, die vom schwedischen Spitzenklub Djurgardens IF an den Niederrhein wechselt, ist ab sofort für den UEFA-Cup-Halbfinalisten spielberechtigt.

"Ich denke, einen Verein gefunden zu haben, der eine junge, erfolgreiche Mannschaft mit Perspektive besitzt. Ich möchte mit dazu beitragen, dass die gesteckten Ziele erreicht werden", sagte Maes nach ihrer Verpflichtung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel