Der DFB treibt seine Expansionspläne im Frauen-Bereich weiter voran und nimmt im Vorfeld der Heim-WM 2011 vor allem die Bundesligaklubs in die Pflicht.

872 Tage vor dem WM-Auftaktspiel präsentierte OK-Chefin Steffi Jones den Vereinen der 1. und 2. Liga die Eckdaten des Turniers, darunter Spielorte, Kampagnen, Ticketing und Medien-Angelegenheiten.

"Mit der Ausrichtung der Frauen-WM haben wir eine großartige Plattform, um den Stellenwert des Frauenfußballs in Deutschland auch nach 2011 zu steigern", sagte Jones.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel