Weltmeisterin Annike Krahn steht dem FCR Duisburg in den kommenden vier bis sechs Wochen nicht zur Verfügung.

Die 23-Jährige zog sich im Training des Vizemeisters einen doppelten Bänderriss im rechten Sprunggelenk zu. Damit fällt Krahn auch für die Nationalmannschaft vorerst aus.

Weltmeister Deutschland trifft in einem Länderspiel am 25. Februar in Bielefeld auf China und nimmt vom 2. bis 12. März am Algarve Cup in Portugal teil.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel