Drei Tage nach dem Gewinn der Herbstmeisterschaft hat der VfL Wolfsburg die erste Saison-Niederlage kassiert. Der Vizemeister unterlag im Nachholspiel des zweiten Spieltages beim Pokalsieger Bayern München mit 0:3 (0:2).

Nach zuvor acht Siegen und zwei Remis hat der VfL im Titelrennen mit 26 Zählern weiter nur einen Punkt Vorsprung auf Meister Turbine Potsdam.

Die Münchnerinnen untermauerten drei Tage nach dem 2:1 gegen Ex-Meister 1. FFC Frankfurt ihren Aufwärtstrend, bleiben mit 18 Punkten aber auf Rang fünf.

Ein Doppelpack der Nationalstürmerin Lena Lotzen (9./33.) brachte die Bayern im Sportpark Aschheim bereits frühzeitig auf die Siegerstraße. Nach dem Seitenwechsel erhöhte die Schweizerin Vanessa Bürki (57.) zum Endstand.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel