Der ehemalige Bundesliga-Torhüter Frank Rost wird seinen ehrenamtlichen Trainerjob bei den Regionalliga-Frauen des Hamburger SV zum Saisonende aufgeben.

Laut eines Berichts der Bild-Zeitung wird seine Tätigkeit entgegen einer ursprünglichen Zusage seitens des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nicht als praktisches Jahr anerkannt.

Der 39-Jährige strebt die Fußballlehrer-Lizenz an, bislang besitzt er die A-Lizenz für den Amateur- und Juniorenbereich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel