Nationalstürmerin Inka Grings bleibt dem Bundesligisten FCR Duisburg treu.

Die 30-Jährige einigte sich mit dem FCR auf eine Verlängerung des Vertrages um weitere drei Jahre bis 2012. "Wir sind uns mündlich einig geworden. Der neue Vertrag wird aufgesetzt und unterschrieben, wenn Inka aus Portugal zurück ist", sagte Duisburgs Vorstandschef Guido Lutz.

Zuletzt hatte Grings beim 1:1 in Bielefeld gegen China nach 40 Monaten ihr Comeback in der Auswahl des DFB gefeiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel