Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft muss ihr zweites Gruppenspiel beim Algarve Cup in Portugal gegen China ohne Linda Bresonik bestreiten.

Die 25-jährige Mittelfeldspielerin vom FCR Duisburg zog sich im Abschlusstraining eine Oberschenkelzerrung zu. Ob Bresonik während des bis Mittwoch laufenden Turniers noch einmal eingesetzt werden kann, ist offen.

Bundestrainerin Silvia Neid musste verletzungsbedingt schon ohne die Stammkräfte Birgit Prinz, Kerstin Stegemann, Ariane Hingst, Annike Krahn und Simone Laudehr an die Algarve reisen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel