Die deutsche Nationalmannschaft trifft beim Algarve Cup in Portugal am Mittwoch im Spiel um den dritten Platz auf Dänemark.

Die Däninnen setzten sich im letzten Spiel der Vorrundengruppe B mit 2:0 gegen Island durch. Die Partie in Faro wird nicht wie ursprünglich geplant, um 11.30 Uhr deutscher Zeit, sondern erst um 14.15 Uhr angepfiffen.

Grund dafür sind die Wünsche des übertragenden TV-Senders. Das Finale zwischen Olympiasieger USA und Schweden, das sich 3:2 (3:0) gegen die deutsche Mannschaft durchgesetzt hat, verschiebt sich damit von 14.15 Uhr auf 17.00 Uhr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel