Einen Tag vor dem Abschluss der Rundreise durch neun Städte hat auch das Stadion in Augsburg die Vertreter der FIFA überzeugt.

Die Delegation prüft derzeit die Austragungs-Arenen der Frauen-WM 2011.

"Wir sehen am Stadion-Ausbau in Augsburg, wie fantastisch die Stadion-Situation in Deutschland ist. Nicht nur große Stadien, wie bei der WM 2006, sind hervorragend, sondern auch die kleineren Arenen in der Region. Augsburg und die Zuschauer können sich wirklich auf die WM 2011 freuen", erklärte Tatjana Haenni, Frauenfußball-Leiterin der FIFA.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel