vergrößernverkleinern
© imago

Die frühere Nationalspielerin Inka Grings wird Cheftrainerin von Frauenfußball-Bundesligist MSV Duisburg. Die 35 Jahre alte zweimalige Europameisterin unterschrieb bei den Zebras einen Vertrag über zwei Jahre.

Assistiert wird Grings von Co-Trainer Wilfried Tönneßen und Torwarttrainer Andreas Kontra.

"Ich weiß sehr genau, dass es keine Selbstverständlichkeit ist, gleich mit dem ersten Trainerjob einen Erstligisten zu übernehmen. Ich kann versprechen, dass ich alles daran setzen werde, dieses Vertrauen auch zu rechtfertigen", sagte Grings, die 96-mal für die DFB-Auswahl auflief.

Hier gibt es alles zum Frauen-Fußball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel