vergrößernverkleinern
Die Frauen des VfL Wolfsburg feiern den Champions-League-Titel © getty

Neben dem Männer-Endspiel findet auch das Frauen-Finale der kommenden Saison in der Fußball-Champions-League im Berliner Olympiastadion statt. Das gab die UEFA am Donnerstag bekannt.

Die deutsche Hauptstadt hatte auch für den Frauen-Wettbewerb bereits als Gastgeber des Endspiels festgestanden, nur die Stadionwahl war zunächst noch offen geblieben.

Für die kommende Spielzeit in der Königsklasse ist aus Deutschland neben Meister und Titelverteidiger VfL Wolfsburg auch Pokalsieger und Vizemeister 1. FFC Frankfurt qualifiziert.

In den sieben vergangenen Endspielen der Frauen-Champions-League waren stets auch deutsche Vereine vertreten.

Hier gibt es alles zum Frauen-Fußball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel