vergrößernverkleinern
© getty

Der französische Spitzenklub Paris St. Germain entwickelt sich immer mehr zur Außenstelle für Deutschlands beste Fußballerinnen.

Am Donnerstag gaben die Franzosen die Verpflichtung von Nationalspielerin Josephine Henning vom VfL Wolfsburg sowie Torhüterin Ann-Katrin Berger von Turbine Potsdam bekannt.

Damit schnüren bereits fünf deutsche Spielerinnen ihre Schuhe für PSG.

Erst am Dienstag war der Wechsel von Nationalspielerin Fatmire Alushi (26) von Vizemeister 1. FFC Frankfurt nach Paris verkündet worden.

Zudem spielen ihre Nationalmannschaftskolleginnen Linda Bresonik (30) und Annike Krahn (28) in der französischen Hauptstadt.

Hier gibt es alles zum Frauen-Fußball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel