vergrößernverkleinern
Der 1 FFC Frankfurt stellt Kerstin Garefrekes temporär frei © getty

Die ehemalige Nationalspielerin Kerstin Garefrekes (34) nutzt die Sommerpause für ein Engagement in den USA.

Bis Ende August spielt die Spielführerin des DFB-Pokalsiegers und Vizemeisters 1. FFC Frankfurt in der US-Profiliga NWSL für Washington Spirit.

Das gab der FFC am Samstag bekannt.

Der siebenmalige deutsche Meister stellt die 130-malige Nationalspielerin für die Dauer frei.

Sollte der derzeitige Tabellendritte Washington das Finale am 31. August erreichen, würde Garefrekes sogar den Saisonauftakt beim FFC verpassen.

In der NWSL kommt es für die zweitbeste Torschützin der abgelaufenen Bundesliga-Spielzeit (18 Treffer) zum Wiedersehen mit Weltfußballerin Nadine Angerer, die seit Saisonbeginn im Tor von Titelverteidiger Portland Thorns steht.

"Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, nach zehn Jahren beim 1. FFC Frankfurt eine Herausforderung in den USA anzunehmen.

Ein Dank gilt den FFC-Verantwortlichen sowie der Stadt Frankfurt, die mich dabei unterstützen, diese Chance wahrzunehmen", sagte Garefrekes.

FFC-Manager Siegfried Dietrich erklärte: "Wir haben Kerstins Wunsch, für einige Wochen in den USA zu spielen, gerne entsprochen und wünschen ihr alles Gute für dieses 'Abenteuer'.

Die US-Profiliga kann sich auf eine große Persönlichkeit des deutschen Frauenfußballs freuen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel