Die Fußballerinnen des Deutschen Meisters 1. FFC Frankfurt müssen bis Saisonende auf Rekord-Nationalspielerin Birgit Prinz verzichten.

Wie bei der ersten Diagnose befürchtet, zog sich die dreimalige Weltfußballerin beim 1:1 im Länderspiel gegen Brasilien einen Rippenbruch. Prinz fällt damit 6 bis 8 Wochen aus.

Die Teilnahme an der EM in Finnland vom 23. August bis 10. September scheint nicht gefährdet.

"Die Saison ist damit natürlich abgehakt. Aber das nächste Ziel bleibt die EM", so Prinz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel