Jenny Palmqvist wird die UEFA-Cup-Endspiele zwischen dem deutschen Vize-Meister FCR Duisburg und dem russischen Meister Swesda Perm leiten.

Die Schwedin wird sowohl das Hinspiel am 16. Mai im russischen Kasan als auch das Rückspiel am 22. Mai in der Duisburger MSV-Arena pfeifen.

Die 39-Jährige mit südkoreanischem Ursprung zählt in Europa zu den renommiertesten Schiedsrichterinnen und war am Mittwoch beim 1:1 in der Neu-Auflage des WM-Finals von 2007 zwischen Deutschland und Brasilien zum Einsatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel