Nach dem Scheitern in der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika und der verpassten Teilnahme an der Afrika-Meisterschaft hat der Sportminister Guineas drastische Maßnahmen ergriffen.

Nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur "afp" hat Minister Ista Keira zusätzlich zur Entlassung von Trainer Mamadi Souare auch die Auflösung der kompletten Nationalmannschaft wegen "unzulänglicher Ergebnisse und schlechter Disziplin" bekannt gegeben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel