Der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Ailton steht offenbar vor einem Wechsel zum KFC Uerdingen in die sechste Liga.

"Ja, es stimmt. Wir verhandeln gerade. Und wir sind optimitisch, dass es klappt", sagte Klubchef Lakis Koudialos am Dienstag dem "Express".

Der inzwischen 36 Jahre alte Ailton hatte 2004 als Spieler von Werder Bremen alles abgeräumt: Er wurde Torschützenkönig, gewann das Double aus Meisterschaft und Pokal und anschließend als erster ausländischer Spieler zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel