Der SV Waldhof Mannheim hat den Harder13 Cup in der heimischen SAP Arena gewonnen.

Der Regionalligist setzte sich im Endspiel 7:5 nach Elfmeterschießen gegen den MSV Duisburg durch. Die Zebras hatten zuvor bereits 4:2 geführt, gaben den Sieg aber durch zwei späte Gegentreffer aus der Hand.

Im kleinen Finale gewann der SC Freiburg 4:3 gegen den Karlsruher SC und sicherte sich Platz drei.

Eintracht Frankfurt und der 1. FC Kaiserslautern kamen über die Vorrunde nicht hinaus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel