Im Zusammenhang mit dem Terroranschlag gegen die togolesische Nationalmannschaft hat die angolanische Polizei zwei Personen festgenommen.

Wie die staatliche Nachrichtenagentur "Angop" berichtet, seien zwei Angehörige der Rebellenorganisation FLEC, die sich zu dem Maschinengewehrangriff bekannt hatte, festgenommen worden.

"Die beiden Mitglieder der FLEC sind in der Nähe des Tatorts festgenommen worden", hieß es in dem von "Angop" veröffentlichten Statement des stellvertretenden Staatsanwalts der Unruhe-Region Cabinda, Antonio Nito.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel