Die SpVgg Greuther Fürth und der VfL Wolfsburg haben sich in einem Benefiz-Spiel für die "Madeleine Schickedanz KinderKrebs-Stiftung" 2:2 unentschieden getrennt.

Die Hausherren gingen in der ersten Minute durch Cidimar in Führung, Wolfsburg glich in der 63. Minute durch Mahir Saglik aus. Sieben Minuten vor Spielende erzielte Sami Allagui die erneute Führung für die SpVgg, ehe Alexander Madlung in der 88. Minute den Entstand herstellte.

Beim VfL musste Cristian Zaccardo wegen einer Sprunggelenkverletzung in der 47. Minute ausgewechselt werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel