Der tschechischen Anti-Korruptions-Behörde ist nach eigenen Angaben ein Schlag gegen Wettbetrug gelungen. "Wir haben ein Verfahren wegen des Verdachts auf Korruption im Fußball eingeleitet", sagte ein Sprecher der Nachrichtenagentur AFP.

Lokale Medien berichten, dass "zahlreiche Spieler" festgenommen worden sein.

Verwickelt seien auch die beiden Erstligisten FK Jablonec und FK Teplice. Ein Sprecher des tschechischen Fußballverbandes FACR konnte die Ermittlungen gegenüber AFP "derzeit nicht bestätigen".

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel