Die UEFA hat bis zur Abgabefrist am Montag (9. März) vier Kandidaturen um die Ausrichtung der Europameisterschaft 2016 erhalten.

Wie die UEFA am Dienstag mitteilte, haben Frankreich, Italien und die Türkei eine alleinige, Norwegen und Schweden eine gemeinsame Bewerbung abgegeben.

Es wird die erste EM-Endrunde sein, die mit 24 Mannschaften ausgetragen wird. Voraussichtlich am 27. Mai 2010 wird das Exekutivkomitee der UEFA eine Entscheidung über den EM-Gastgeber 2016 treffen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel