Trotz der Erfolge der deutschen Weltmeisterinnen in den vergangenen Jahren ist für Trainerin Silvia Neid die angestrebte Titelverteidigung bei der EM in Finnland (23. August bis 10. September 2009) kein Selbstläufer.

"Natürlich wollen wir jeden Titel holen, aber das geht nicht einfach so auf Bestellung", sagte Neid im Gespräch mit dfb.de.

Neid warnte insbesondere vor den schweren Brocken in der EM-Vorrunde. "Mit Norwegen, Frankreich und Island haben wir die stärkste Gruppe erwischt. Es gilt, von der ersten Minute an voll da zu sein."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel