Brasiliens Nationalelf bekommt mit Blick auf die Weltmeisterschaft 2014 im eigenen Lande eine neue Heimstätte.

Im Beisein von FIFA-Präsident Joseph S. Blatter wurde am Dienstag im Nobelviertel Barra da Tijuca am Westrand Rio de Janeiros der Grundstein für ein hochmodernes Trainingszentrum gelegt.

Der Bau soll zugleich neuer Sitz des nationalen Verbandes CBF werden und auch ein Fußball-Museum beherbergen.

CBF-Präsident Ricardo Teixeira schwieg sich über die Baukosten aus. Die Arbeiten sollen Anfang nächsten Jahres beginnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel